Einladung zur Filmvorführung "Eine unbequeme Wahrheit"
   

Die evangelische Kirchengemeinde Kirchberg an der Jagst lädt herzlich ein zur Filmvorführung am Freitag 04.04.2008, 19 Uhr im evangelischen Gemeindehaus.

Titel „Eine unbequeme Wahrheit“
Dokumentarfilm von Al Gore, deutsche Fassung
Original-Titel: "An Inconvenient Truth"
Oskarpreisträger, Land: USA 2006
Laufzeit ca.: 100 Minuten
Regie: Davis Guggenheim, Eintritt: frei

Für alle, die den Film im Herbst letzten Jahres in den Kinos verpasst haben und allen Interessierten an der aktuellen Klimadiskussion ist es die Gelegenheit:
Unmissverständlich zeigt der Film, worin sich führende internationale Wissenschaftler inzwischen einig sind: Die Folgen der globalen Erwärmung werden katastrophal sein. Fluten, Dürren, Epidemien und tödliche Hitzewellen von bisher unbekanntem Ausmaß kommen auf uns zu. Und all dies ist weder Science Fiction noch liegt es in weiter Ferne. Wenn wir der selbst verschuldeten Katastrophe entgehen wollen, müssen wir unseren Kurs ändern - sofort.
Dennoch ist „Eine unbequeme Wahrheit“ alles andere als eine aussichtslose Endzeitprophezeihung. Mit großem Engagement beseitigt Al Gore Missverständnisse und Mythen, die einem nachhaltigen, ökologischen Verhalten entgegenstehen. Auf kluge und witzige Weise schafft es der ehemalige Vizepräsident der USA, alternative Perspektiven zu entwickeln und neue Hoffnung zu schaffen.
Al Gore wurde im Dezember 2007 für sein Engagement im Klimaschutz mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet.
Werner Schweinzer, Umweltbeauftragter des evangelischen Kirchenbezirks Schwäbisch Hall